Ärzte verteilen Penis-Maßbänder

(04.12.2015) Ärzte verteilen Penis-Maßbänder! In einem schwedischen Krankenhaus bekommen Männer jetzt ein Gratis-Maßband, mit dem sie ihr bestes Stück auf Länge und Umfang überprüfen sollen. Grund: Die meisten Männer kaufen die falschen Kondome, da sie sich in Sachen Penisgröße entweder über- oder unterschätzen. Und wenn das Kondom nicht richtig passt, wird leider schnell darauf verzichtet.

Eine gute Aktion, die auch in Österreich Sinn machen würde, sagt Sexualmediziner Georg Pfau:
“Das ist auch hierzulande ein regelmäßiges Thema. Entweder das Kondom rutscht runter, oder es ist zu eng. Beides ist natürlich schlecht. Die Durchschnittslänge im erigierten Zustand liegt zwischen 9 und 19 Zentimetern. Alles in diesem Bereich ist normal. Man muss aber nachmessen, damit man wirklich das passende Kondom kauft.“

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen