Ärzte verteilen Penis-Maßbänder

(04.12.2015) Ärzte verteilen Penis-Maßbänder! In einem schwedischen Krankenhaus bekommen Männer jetzt ein Gratis-Maßband, mit dem sie ihr bestes Stück auf Länge und Umfang überprüfen sollen. Grund: Die meisten Männer kaufen die falschen Kondome, da sie sich in Sachen Penisgröße entweder über- oder unterschätzen. Und wenn das Kondom nicht richtig passt, wird leider schnell darauf verzichtet.

Eine gute Aktion, die auch in Österreich Sinn machen würde, sagt Sexualmediziner Georg Pfau:
“Das ist auch hierzulande ein regelmäßiges Thema. Entweder das Kondom rutscht runter, oder es ist zu eng. Beides ist natürlich schlecht. Die Durchschnittslänge im erigierten Zustand liegt zwischen 9 und 19 Zentimetern. Alles in diesem Bereich ist normal. Man muss aber nachmessen, damit man wirklich das passende Kondom kauft.“

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut