Matura aber keine Ahnung vom Leben?

(15.01.2015)

Was lerne ich in der Schule tatsächlich fürs Leben? Mit ihrem Tweet hat die 17-jährige Naina aus Köln auch bei uns eine Mega-Debatte über den AHS-Lehrplan ausgelöst. Die Schülerin hat ja getwittert, dass sie vier Sprachen spreche und Gedichte analysieren könne. Von Steuern, Miete und Versicherungen hätte sie aber keine Ahnung. Die Reaktionen im Netz zeigen, dass die 17-Jährige vielen Schülern aus der Seele spricht.

Schülerunion-Sprecher Joel Tölgyes:
“Wir fordern schon lange eine Schule, die besser auf das Leben vorbereitet. Gerade in Mathematik sollten einfache Dinge wie Konto-Eröffnung oder ein Basiswissen über Versicherungen selbstverständlich sein. Aber darauf wird in einer AHS nicht eingegangen. Das muss sich ändern.“

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"