Airpods-Seriendieb an Schule

Schon 7 Paar Ohrstöpsel futsch

(19.12.2019) Wer klaut da reihenweise sündhaft teure Airpods? An einem Schulzentrum in Bad Ischl treibt seit mittlerweile zwei Monaten ein Langfinger sein Unwesen. Der Unbekannte hat es neben kleinen Bargeldsummen vor allem auf die beliebten Apple-Ohrstöpsel abgesehen.

Blitzschnell schlägt der Airpods-Dieb in Umkleidekabinen oder leerstehenden Klassenzimmern zu, sagt Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
„Mittlerweile hat der Langfinger bereits sieben Paar Airpods gestohlen. Die Dinger kosten in etwa ab 150 Euro aufwärts, der Schaden ist also schon ziemlich groß. Man hat noch keine Ahnung, um wen es sich handelt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc/19.12.19)

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch