Akademikerball: Wirbel in Wien

(24.01.2014) Die Wiener City wird am Abend zur Sperrzone. In der Hofburg findet der FPÖ-Akademikerball statt, der von linken Gruppen als Vernetzungstreffen der Rechtsextremen kritisiert wird. Gegendemonstrationen sind angekündigt. Die Gegend um die Hofburg wird abgeriegelt. In allen inneren Stadtbezirken Wiens gilt Freitagnacht wegen des Balls ein Vermummungsverbot. Normalos, die mit Haube und Schal außer Haus gehen, werden aber keine Probleme bekommen, sagt Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:

“Da braucht man sich keine Sorgen machen. Das Vermummungsverbot trifft nur jene Personen, die Kleidungsstücke dazu benutzen, ihre Identität zu verdecken, um strafbare Handlungen zu begehen. Den normalen Bürger, der sich nur aus Kälteschutzgründen einen Schal vor das Gesicht bindet, trifft das auf keinen Fall.“

Affenpocken in Österreich

Erster Verdachtsfall in Wien

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt