+++Alarmfahndung+++

Banküberfall in Rohrbach

(18.01.2022) Mit einer Faustfeuerwaffe hat ein unbekannter Täter Dienstagmittag eine Bank in Rohrbach bei Mattersburg überfallen. Verletzt wurde dabei niemand, nach dem Mann werde gefahndet, teilte die Polizei mit. Der Bankräuber erbeutete Bargeld in derzeit noch unbekannter Höhe.

Täterbeschreibung

Der etwa 1,80 Meter große Verdächtige betrat das Geldinstitut gegen 11.30 Uhr. Bekleidet war er mit einer hellen Hose und einer dunklen Jacke, grauen Arbeitshandschuhen und einem hellen Mundschutz, hieß es in einer Aussendung. Nachdem er das Geld erbeutet hatte, flüchtete er zu Fuß. Die Polizei leitete eine Alarmfahndung ein. Wie viele Bankangestellte sich zum Zeitpunkt des Überfalls im Gebäude befanden, konnte ein Sprecher noch nicht sagen.

(fd/apa)

Kourtneys knappes Brautkleid

Riskanter Look auf Hochzeit

Gassi mit Goldfisch

Innovation oder unnötig?

Nach tödlichem Autopilotunfall

Tesla-Fahrer angeklagt

+++Amoklauf in Volksschule+++

21 Menschen tot

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst

Frösche im Pool zu laut

Chlor-Anschlag verübt

NOE: Tempo 100 gefordert

Fürs Klima und die Sicherheit