Albtraum im Sommerurlaub

(17.10.2013) Alptraum auf einer Griechenland-Reise! Kinder aus SOS-Kinderdorfeinrichtungen aus Salzburg und Kärnten wollten im Sommer einige schöne Tage in der Sonne verbringen. Wie jetzt aufgeflogen ist, ist es zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen. Zwei Jugendliche sollen sich an einem 12-Jährigen sexuell vergangen haben. Mit einem Schnorchel. Marcus Neher von der Staatsanwaltschaft Salzburg:

"Es sind beide geständig gegen einen Kameraden sexuell vorgegangen zu sein. Der eine sagt aber, er hätte sich in untergeordneter Rolle nicht unmittelbar beteiligt hätte."

Die beiden Verdächtigen sollen ohne Prozess davonkommen. Experten sollen mit ihnen arbeiten. Von den SOS-Kinderdörfern heißt es, der Fall sei ein Schock. Die beiden Betreuer wurden bereits entlassen. Gegen sie könnte es Verfahren geben.

Monster-Fledermaus schockt Netz

Fake?

Grazer Supermarkt: Schüsse

Drei Verletzte

Mit Baby im Arm überfallen

Junge Mutter daheim ausgeraubt

Zu viel Home Office: Kündigung

Job weg wegen Arbeitsstunden

Love Scam: 64.000 € futsch

Böser Liebesbetrug in OÖ

Corona-Chaos in Ferienorten

Touristen pfeifen auf Regeln

"Macht Spitäler Corona-fit!"

Ärztekammer warnt vor 2. Welle

75 Hot Dogs in 10 min

Neuer Weltrekord