Aleppo: Clip zeigt Kriegshölle

Ein Video aus der syrischen Stadt Aleppo geht heute im Internet um die Welt. Es zeigt eindrucksvoll den Horror, den die Menschen im Kriegsgebiet mitmachen müssen und welche Folgen der Krieg auch für Kinder hat.

Zu sehen ist ein Bub, der blutverschmiert und mit Staub bedeckt in einem Krankenwagen sitzt. Er ist aus den Trümmern eines Hauses gerettet worden, das während eines Luftangriffs zerstört wurde.

In Aleppo tobt seit mittlerweile vier Jahren der Krieg. Weite Teile der Stadt sind zerstört, viele Bewohner geflüchtet.

Datenverbrauch killt Klima

4k und Autoplay verheerend

Überfall am Kirtag

Zeugen gesucht

Hofer offiziell FPÖ-Chef

Mit 98,25 % gewählt

Viele Wildschweine

Wiener flüchtet auf Baum

Tod beim Sex = Arbeitsunfall

Schräges Urteil in Frankreich

iPhone 11 löst Angst aus

User leiden an Trypophobie

Politiker zusammen im Bett

Kurz und Co. In Unterwäsche

Teufelsbaby in den USA!

Die Mutter ist schockiert