Aleppo: Clip zeigt Kriegshölle

(18.08.2016) Ein Video aus der syrischen Stadt Aleppo geht heute im Internet um die Welt. Es zeigt eindrucksvoll den Horror, den die Menschen im Kriegsgebiet mitmachen müssen und welche Folgen der Krieg auch für Kinder hat.

Zu sehen ist ein Bub, der blutverschmiert und mit Staub bedeckt in einem Krankenwagen sitzt. Er ist aus den Trümmern eines Hauses gerettet worden, das während eines Luftangriffs zerstört wurde.

In Aleppo tobt seit mittlerweile vier Jahren der Krieg. Weite Teile der Stadt sind zerstört, viele Bewohner geflüchtet.

Start zur ISS Raumstation

Trotz Russland-Krieg

19 Grad in Theater und Museen

Energiesparmaßnahmen fix

Umweltalarm in Leibnitz

Salpetersäure ausgetreten

Hilfeschrei aus den Tierheimen

Heute ist Welttierschutztag

Duma ratifiziert Annexion

Keine Gegenstimmen!

Durchfall-Desaster

Hund förmlich "explodiert"

Kadyrow schickt Söhne an Front!

Sind zwischen 14 und 16

Die Grippe: Das Mega-Comeback!

Zwei Jahre keine Welle