'Alexa' löst Polizeieinsatz aus

Polizei Polizist Blaulicht

(07.11.2017) Da ist Sprachassistentin Alexa offenbar in Feierlaune gewesen! Zu einem echt kuriosen Einsatz ist die Polizei im deutschen Pinneberg ausgerückt. Mehrere Bewohner eines Mehrparteienhauses schlagen Alarm, da aus einer Wohnung im 6. Stock mitten in der Nacht lautstark Musik ertönt. 20 Minuten lang klopfen die Beamten vergeblich an die Tür, dann sperrt der Schlüsseldienst die Wohnung auf. Doch niemand ist daheim. Alexa hat sich einfach selbstständig gemacht und die Playlist ihres Besitzers auf voller Lautstärke abgespielt.

Polizeisprecher Lars Brockmann:
“Die Beamten haben die Box dann abgedreht und somit die Ruhe wiederhergestellt. Dem Besitzer haben die Kollegen eine Nachricht hinterlassen. Es ist völlig unklar, warum sich die Box aktiviert hat.“

Der Besitzer der Box hat übrigens auf Facebook reagiert…

Alexa feiert allein Party 2

Der Besitzer hätte gerne Antworten von Amazon.

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zweijährige schwer verletzt

Tschetschenische Sittenpolizei

6 Verhaftungen

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Ab nach Schönbrunn

Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

Streit um Murmeltiere

Frau spuckt, Mann schubst

NÖ: Wohnwagen in Flammen

Mega-Rauchsäule