'Alexa' löst Polizeieinsatz aus

Polizei Polizist Blaulicht

(07.11.2017) Da ist Sprachassistentin Alexa offenbar in Feierlaune gewesen! Zu einem echt kuriosen Einsatz ist die Polizei im deutschen Pinneberg ausgerückt. Mehrere Bewohner eines Mehrparteienhauses schlagen Alarm, da aus einer Wohnung im 6. Stock mitten in der Nacht lautstark Musik ertönt. 20 Minuten lang klopfen die Beamten vergeblich an die Tür, dann sperrt der Schlüsseldienst die Wohnung auf. Doch niemand ist daheim. Alexa hat sich einfach selbstständig gemacht und die Playlist ihres Besitzers auf voller Lautstärke abgespielt.

Polizeisprecher Lars Brockmann:
“Die Beamten haben die Box dann abgedreht und somit die Ruhe wiederhergestellt. Dem Besitzer haben die Kollegen eine Nachricht hinterlassen. Es ist völlig unklar, warum sich die Box aktiviert hat.“

Der Besitzer der Box hat übrigens auf Facebook reagiert…

Alexa feiert allein Party 2

Der Besitzer hätte gerne Antworten von Amazon.

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg

Bettelei mit Zirkus-Pony

Anzeige erstattet

Home Schooling verändert Kids

Entwicklungsverzögerung?

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club