Alexa Seary wird durch Namen berühmt

iphone

(17.03.2017) Zufälle gibt's! Eine 21-jährige Studentin aus New Jersey in den USA heißt Alexa Seary und ist genau deswegen berühmt geworden. Ihr Vornamen lautet nämlich gleich wie die Voice Station von Amazon und ihr Nachname wie die Sprachassistentin von Apple. Nicht nur im Netz finden das die User zum Lachen: Auch im privaten Umfeld muss sie sich einiges gefallen lassen.

Begonnen hat alles mit ihrem ersten Job. Ihr Vorgesetzter hat ihr scherzhaft immer Befehle gegeben, wie man es eben auch am iPhone mit Siri macht. Alexa selbst sieht das Veräppeln nicht so streng - im Gegenteil. Durch ihren Namen kennt sie jetzt immerhin die ganze Welt.

Ö: Corona-Lage spitzt sich zu

"Jetzt braucht es Disziplin"

148 Dosen Thunfisch geklaut

Ladendieb ist "Tonno-Junkie"

Video: Stier in Linz ausgebüxt

Polizei war im Großeinsatz

Apple entwickelt Suchmaschine

als Konkurrenz für Google

Spott-Welle für Kim Kardashian

gibt mit privater Insel an

OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Zoo tötet erneut Tiere

wegen Modernisierung