Alexa Seary wird durch Namen berühmt

iphone

(17.03.2017) Zufälle gibt's! Eine 21-jährige Studentin aus New Jersey in den USA heißt Alexa Seary und ist genau deswegen berühmt geworden. Ihr Vornamen lautet nämlich gleich wie die Voice Station von Amazon und ihr Nachname wie die Sprachassistentin von Apple. Nicht nur im Netz finden das die User zum Lachen: Auch im privaten Umfeld muss sie sich einiges gefallen lassen.

Begonnen hat alles mit ihrem ersten Job. Ihr Vorgesetzter hat ihr scherzhaft immer Befehle gegeben, wie man es eben auch am iPhone mit Siri macht. Alexa selbst sieht das Veräppeln nicht so streng - im Gegenteil. Durch ihren Namen kennt sie jetzt immerhin die ganze Welt.

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads