Alk-Fußgänger löst Tunnelsperre aus

polizeiauto611

(13.11.2018) Ein betrunkener Fußgänger löst eine Tunnelsperre auf der A1, der Westautobahn aus! Kuriose Szenen spielen sich gestern in Salzburg ab. Der 55-jährige Mann aus Bayern spaziert vom Messezentrum einfach auf der Autobahn in Richtung Deutschland. Im Lieferinger Tunnel löst er dann einen Brandalarm aus.

Verena Rainer von der Salzburger Polizei:
"Der Mann war aus bislang unbekannten Gründen zu Fuß auf der Autobahn unterwegs. In einer Notrufkabine im Tunnel drückte er dann den Alarmknopf. Der Tunnel wurde daraufhin kurzzeitig gesperrt."

Warum er den Alarm aktiviert hat, weiß der Mann nicht. Ein Alkotest ergibt 1,5 Promille. Der Deutsche wird angezeigt.

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Zwei Tote, mehrere Verletzte

Skandal um Schweinetransporter

stand 13 Std. vor Fleischerei

Hai-Attacke in Ägypten

12-Jähriger verliert Arm

Sperrt Österreich bald zu?

Regierung berät über Maßnahmen

Schweiz nimmt Ö von roter Liste

Keine Quarantäne mehr nötig