Alki kämpft mit Türe

(25.11.2017) OMG, mega-lustig! Ein stark betrunkener Mann kämpft in Moskau drei Stunden lang mit einer zugesperrten Tür. Es soll sich um den Ausgang eines Apartmentblocks handeln. Das Ganze wurde von einer Überwachsungskamera gefilmt.

Kann er am Ende die Tür bezwingen?

Alki kämpft mit Türe 1

Der Alki versucht zu Beginn ja eh ganz normal die Tür zu öffnen, indem er die Türklinke drückt. Als das nicht funktioniert, wendet er pure Gewalt an - er lässt den King Kong aus sich raus. Nach mehreren Anläufen gelingt es ihm mit mehreren brutalen Tritten, die Tür zumindest soweit zu beschädigen, dass er beinahe ans Schloss kommt.

Gelingt der große Befreiungsschlag?

Alki kämpft mit Türe 2

Der Mann dürfte wirklich arg betrunken gewesen sein! Denn: Nach weiteren brutalen Tritten entdeckt er dann einen kleinen Knopf rechts neben der Tür. Er drückt drauf und TADA - die Tür öffnet sich.

Das witzige Video checkst du dir auf der nächsten Page!

Alki kämpft mit Türe 3

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter

Klapperschlangenbiss in OÖ

"Haustier" schnappt zu

Uni-Start unter Corona-Regeln

Maskenpflicht im Hörsaal

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert

Neues bei Whatsapp

Chats werden einzigartig

"Halt den Mund, Mann!"

Chaos bei 1. TV-Duell