Alko-Crash: 3 teils Schwerverletzte

(28.11.2018) Kein Führerschein, schwer betrunken und dann auch noch während der Fahrt am Handy rumgespielt. Kein Wunder, dass ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Murau so einen Unfall gebaut hat. Der Steirer ist mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und ist frontal in ein Auto gekracht, in dem drei Frauen gesessen sind.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Alle drei Damen sind teils schwer verletzt worden. Sie sind auch alle im Krankenhaus stationär aufgenommen worden. Der Unfalllenker selbst, der übrigens seit Jahren amtsbekannt ist, ist unverletzt geblieben.“

Omikron-Variante in Deutschland?

"sehr hohe Wahrscheinlichkeit"

Kurz ist Papa

Es ist ein Sohn

Neue Variante "besorgniserregend"

Einstufung der WHO

Wien: Bald 2G-Plus in Gastro?

Ausweitung möglich

"Kälte ist Schuld"

MFG Politiker auf Intensivstation

Kinder auf Schulweg angesprochen

Aufregung in Tirol

Südafrika-Variante

Alle Infos und Fakten

Südafrika-Variante in Europa!

Erster Fall in Belgien!