Alko-Kapitän landet auf Radweg

(20.07.2018) Ein Betrunkener landet mit seinem Sportboot auf dem Donau-Radweg! Zu diesem kuriosen Vorfall kommt es im Bezirk Amstetten in Niederösterreich. Der 49-jährige Deutsche ist offenbar viel zu schnell unterwegs und verliert plötzlich die Kontrolle. Der Mann und seine 54-jährige Begleiterin landen mit dem Boot mitten auf dem Radweg. Ein Alkotest ergibt bei dem Kapitän dann mehr als 2,6 Promille.

Mark Perry von der Niederösterreich Krone:
"Das Boot ist durch den Unfall am Unterboden schwer beschädigt. Der Kapitän und seine Begleiterin sind unverletzt geblieben. Der Mann versucht sich bei der Polizei heraus zu reden und behauptet, die Lenkung wäre defekt gewesen. Das ändert aber nichts an seiner Alkoholisierung."

Dem Alko-Kapitän wurde der Sportboot-Führerschein abgenommen. Er wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone und auf krone.at.

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß

Affenpocken, Covid & Co

Diese Tiere sind Überträger