Alko-Kapitän landet auf Radweg

Fahrrad Radweg

Ein Betrunkener landet mit seinem Sportboot auf dem Donau-Radweg! Zu diesem kuriosen Vorfall kommt es im Bezirk Amstetten in Niederösterreich. Der 49-jährige Deutsche ist offenbar viel zu schnell unterwegs und verliert plötzlich die Kontrolle. Der Mann und seine 54-jährige Begleiterin landen mit dem Boot mitten auf dem Radweg. Ein Alkotest ergibt bei dem Kapitän dann mehr als 2,6 Promille.

Mark Perry von der Niederösterreich Krone:
"Das Boot ist durch den Unfall am Unterboden schwer beschädigt. Der Kapitän und seine Begleiterin sind unverletzt geblieben. Der Mann versucht sich bei der Polizei heraus zu reden und behauptet, die Lenkung wäre defekt gewesen. Das ändert aber nichts an seiner Alkoholisierung."

Dem Alko-Kapitän wurde der Sportboot-Führerschein abgenommen. Er wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone und auf krone.at.

"80 ist letzte Preis!"

Crazy Erlebnisse auf willhaben

Fruchtfliege sorgt für Panik!

Neuseeland in Aufruhr!

Aus für Tonnen von Biomüll?

Erfindung verdoppelt Haltbarkeit

Smartphones erst ab 14?

Altersbeschränkung gefordert

Wien bald E-Roller Hochburg

Neue Anbieter im Anmarsch

Dreifachsieg für Österreich

Ski-Herren schlagen bei WM zu