Alko-Unfall: 3 Kinder verletzt

(23.09.2014) Dramatischer Alko-Unfall im steirischen Bezirk Leoben. Ein 27-Jähriger fährt mit rund 2,1 Promille Alkohol im Blut durch die Gegend und kommt auf die Gegenfahrbahn. Eine 37-Jährige, die mit ihren drei Kindern im Auto unterwegs ist, kann nicht mehr ausweichen. Es kommt zum Frontal-Crash. Dem Alkolenker und der Mutter passiert dabei nichts. Die Kids - sieben, neun und 15 Jahre alt - werden hingegen verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Zum Glück haben die Kinder keine schweren Verletzungen erlitten. Dem Alkolenker ist sofort der Führerschein abgenommen worden.“

Ratten: Wohnung desinfiziert!

Behördlich angeordnet

Versuchter Mord an Mutter

Täter bereits gefasst

Frau schneidet Penis ab

Rache aus Eifersucht

Herzinfarkt bei Motorradfahrt

Fahrschülerin rettet Lehrer

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung