Alkofahrt von 17-jährigem

3 Verletzte

(18.12.2021) Ein alkoholisierter 17-Jähriger, der keinen Führerschein besitzt, hat in der Nacht auf Samstag in Walchsee (Bezirk Kufstein) einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten verursacht. Gegen 0.20 Uhr verlor er die Kontrolle über das Auto, das schließlich von der Fahrbahn abkam und gegen eine Trafostation prallte, berichtete die Polizei. Der Fahrer sowie die Beifahrer im Alter von 17 und 18 Jahren wurden verletzt. An der Trafostation entstand erheblicher Sachschaden.

Woher der Jugendliche das Auto hatte, sei noch unklar, hieß es von der Polizei zur APA. Der 17-Jährige sei im Krankenhaus und noch nicht vernommen worden.

(APA/FJ)

Toter nach Lawinenabgang

Drama um 32-Jährigen

Beat Feuz gewinnt Abfahrt

Hemetsberger Platz 3

Soldaten stark belastet

Pandemie hinterlässt Spuren

Wie gefährlich ist Omikron?

Großer Faktor: Der Impfstatus

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!