Alkofahrt von 17-jährigem

3 Verletzte

(18.12.2021) Ein alkoholisierter 17-Jähriger, der keinen Führerschein besitzt, hat in der Nacht auf Samstag in Walchsee (Bezirk Kufstein) einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten verursacht. Gegen 0.20 Uhr verlor er die Kontrolle über das Auto, das schließlich von der Fahrbahn abkam und gegen eine Trafostation prallte, berichtete die Polizei. Der Fahrer sowie die Beifahrer im Alter von 17 und 18 Jahren wurden verletzt. An der Trafostation entstand erheblicher Sachschaden.

Woher der Jugendliche das Auto hatte, sei noch unklar, hieß es von der Polizei zur APA. Der 17-Jährige sei im Krankenhaus und noch nicht vernommen worden.

(APA/FJ)

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert eine zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden

Mord an Rapper " PnB Rock"

Vater und Sohn angeklagt!

Putin verkündet Anschluss

Annexion Teile der Ukraine

Nach teuerster Scheidung

Bezos-Ex trennt sich wieder