Betrunken zur Prüfungsfahrt

stolze 0,66 Promille

(22.11.2019) Mit 0,66 Promille zur Führerscheinprüfung angetreten! Ein 48-Jähriger ist gestern in Pinzgau in Salzburg betrunken zu seiner praktischen Fahrprüfung gekommen.

Die Prüfungsfahrt hat sich von Zell am See nach Kaprun erstreckt. Der 48-Jährige besteht die Prüfung aber nicht. Denn während der Fahrt zweifelt der Prüfer immer mehr an der Nüchternheit des Mannes. Daraufhin fährt er mit ihm zur nächsten Polizeistelle in Kaprun. Ein Alkotest ergibt einen Wert von 0,66 Promille. Der Mann aus Maishofen wird schließlich bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, so Verena Rainer von der Polizei Salzburg.

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien