Betrunken zur Prüfungsfahrt

stolze 0,66 Promille

(22.11.2019) Mit 0,66 Promille zur Führerscheinprüfung angetreten! Ein 48-Jähriger ist gestern in Pinzgau in Salzburg betrunken zu seiner praktischen Fahrprüfung gekommen.

Die Prüfungsfahrt hat sich von Zell am See nach Kaprun erstreckt. Der 48-Jährige besteht die Prüfung aber nicht. Denn während der Fahrt zweifelt der Prüfer immer mehr an der Nüchternheit des Mannes. Daraufhin fährt er mit ihm zur nächsten Polizeistelle in Kaprun. Ein Alkotest ergibt einen Wert von 0,66 Promille. Der Mann aus Maishofen wird schließlich bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, so Verena Rainer von der Polizei Salzburg.

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku