Alkolenker: Auto weg auch bei uns?

(20.05.2014) Strafen für Alko-Lenker wie in Dänemark wären in Österreich undenkbar. Davon sind Verkehrspsychologen überzeugt. Betrunkene Dänen am Steuer sind künftig nicht nur ihren Schein, sondern gleich das ganze Auto los. Ab zwei Promille wird der Wagen beschlagnahmt und ohne Entschädigung versteigert.

Diese Art der Abschreckung würde bei uns nichts bringen, sagt Verkehrspsychologe Gregor Bartl von allesführerschein.at:
‚In Dänemark fahren sehr viele Personen ohne Führerschein alkoholisiert. Deswegen wirkt die Maßnahme der Führerscheinabnahme nicht. Als Verzweiflungstat sagt man jetzt: Wenn man den schon keinen Schein abnehmen kann, dann wenigstens das ganze Auto.‘

Was hältst du vom dänischen Bestrafungsmodell für Alko-Lenker? Diskutier‘ mit in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür