Alkolenker: Mit 100 durch 30er-Zone

(24.07.2018) Wilde Verfolgungsjagd durch Villach! Eine Polizeistreife will einen 31-jährigen Autofahrer stoppen. Der steigt allerdings aufs Gas, als er das Blaulicht sieht. Mit 100 km/h brettert der Mann durch die 30er Zone. Doch er kann die Polizisten nicht abhängen, daraufhin stoppt er und flüchtet zu Fuß.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
“Am nächsten Tag hat sich der Mann aber selbst gestellt. Er ist dabei sehr ehrlich gewesen und hat zugegeben, dass er betrunken gefahren ist. Aus Angst vor der Alkoholkontrolle sei er dann geflüchtet. Er wird jetzt angezeigt.“

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%