Alkolenker rastet aus

(27.11.2013) Großeinsatz wegen eines rabiaten Alkolenkers im oststeirischen Bezirk Hartberg. Ein 28-Jähriger kracht mit seinem Auto betrunken in einen LKW. Der Mann gerät darüber so in Rage, dass er den völlig schuldlosen LKW-Lenker attackiert. Auch auf die alarmierten Polizeibeamten geht er los. Die zeigen allerdings Geduld, beruhigen ihn und führen ihn zu seinem Elternhaus. Doch dort eskaliert die Situation völlig, so Manfred Niederl von der Steirerkrone:

„Er hat sich ein Messer geschnappt und gedroht sich umzubringen. Außerdem werde er jemanden mit in den Tod reißen. Danach hat erneut die Polizeibeamten attackiert. Man hat ihn aber überwältigen können. Jetzt befindet er sich in der Landesnervenklinik in Graz.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden