Alkolenker versteckt sich unter Bett

polizeiauto611

Ein Alkolenker versteckt sich unter seinem Bett vor der Polizei! Echt kuriose Szenen spielen sich in Waidhofen an der Thaya in Niederösterreich ab! Ein 25-Jähriger baut auf dem Heimweg mit seinem Auto eine Reihe von Unfällen und verursacht mehrere Sachschäden. Der Waldviertler wird dabei auch im Gesicht verletzt. Blutverschmiert flüchtet er nach Hause. Die alarmierte Polizei kann den Mann schnell ausforschen.

Christoph Weißgram von der Niederösterreich Krone:
"Der 25-Jährige hat sich geweigert, die Wohnungstür zu öffnen. Weil er offensichtlich schwer verletzt war, hat die Polizei die Feuerwehr alarmiert, die die Tür schließlich geöffnet hat. Die Beamten haben den Mann dann im Schlafzimmer vorgefunden. Er hat sich unter seinem Bett versteckt."

Ein Alkotest bei dem Mann ergibt rund 1,2 Promille.

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone und auf krone.at.

NÖ: Familie in Haus überfallen

Mutter und Tochter gefesselt

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?