Alkolenker versteckt sich unter Bett

(19.12.2018) Ein Alkolenker versteckt sich unter seinem Bett vor der Polizei! Echt kuriose Szenen spielen sich in Waidhofen an der Thaya in Niederösterreich ab! Ein 25-Jähriger baut auf dem Heimweg mit seinem Auto eine Reihe von Unfällen und verursacht mehrere Sachschäden. Der Waldviertler wird dabei auch im Gesicht verletzt. Blutverschmiert flüchtet er nach Hause. Die alarmierte Polizei kann den Mann schnell ausforschen.

Christoph Weißgram von der Niederösterreich Krone:
"Der 25-Jährige hat sich geweigert, die Wohnungstür zu öffnen. Weil er offensichtlich schwer verletzt war, hat die Polizei die Feuerwehr alarmiert, die die Tür schließlich geöffnet hat. Die Beamten haben den Mann dann im Schlafzimmer vorgefunden. Er hat sich unter seinem Bett versteckt."

Ein Alkotest bei dem Mann ergibt rund 1,2 Promille.

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone und auf krone.at.

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%