Alle Augen auf Levantica

Mit Rollstuhl übers Feld

(09.03.2022) Rührende Geste vor Fußballmatch! Diese Saison dürfen Fußballspieler der Liga 1 in Rumänien, vor jedem Spiel mit Streunerhunde übers Feld laufen. Das Tierheim „Speranta“ möchte mit der Kampagne „Fülle die Lücke in deinem Leben“ auf Streuner aufmerksam machen und so die Adoption der Tiere fördern. Beim letzten Spiel stand jemand ganz besonderes im Rampenlicht: Die kleine „Levantica“ hat die Fußballwelt verzaubert. Mit einem Schal in den Landesfarben der Ukraine „rollte“ die gelähmte Hündin über das Feld.

Schon als sie nur wenige Monate alt war, hat die Hündin viel Leid ertragen müssen. Das Tierheim „Speranta“ tut aber alles, um die lebensbejahende Hündin wieder aufzupeppeln. Durch eine Physiotherapie kann sie wenigstens schon kurz auf ihren vier Pfoten stehen!

Alle Augen auf Levantica gerichtet

„Es ist wirklich erstaunlich, wie menschenfreundlich, gesellig und vertrauensvoll Levantica ist, nach allem, was sie schon erleben musste. Sie hat ihren Auftritt auch sichtlich genossen – sonst hätten wir sie den vielen Menschen auch gar nicht ausgesetzt. Nicht nur die Besucher:innen im Stadion, auch die Spieler und die Trainer waren wirklich begeistert und wollten mehr über sie wissen. Auch der berühmte rumänische Ex-Fußballspieler Gheorghe Hagi wollte mit ihr aufs Foto. Wir hoffen sehr, dass sie bald ein liebevolles Zuhause findet. Interessenten gibt es auf jeden Fall schon viele“, schwärmt die betreuende Tierärztin Anca Tomescu.

(am)

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt