Alligator gequält

Bier ins Maul geschüttet

(09.10.2019) Seltsamer Vorfall in Amerika! Im US-Bundesstaat Florida haben zwei junge Männer einem Alligator Bier ins Maul geschüttet. Der Alligator habe auf die Verabreichung des Getränks „aggressiv reagiert“, berichten amerikanische Medien. Die Männer hätten laut eigenen Angaben zuvor selbst schon ein paar Bier getrunken, wären aber nicht betrunken gewesen. Die beiden werden nun angeklagt. Ihnen wird vorgeworfen, den Alligator gesetzwidrig festgehalten zu haben. Alligatoren kommen in Florida sehr häufig vor, oft sind sie dort auch in Wohngebieten unterwegs.

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe