Alligator gequält

Bier ins Maul geschüttet

(09.10.2019) Seltsamer Vorfall in Amerika! Im US-Bundesstaat Florida haben zwei junge Männer einem Alligator Bier ins Maul geschüttet. Der Alligator habe auf die Verabreichung des Getränks „aggressiv reagiert“, berichten amerikanische Medien. Die Männer hätten laut eigenen Angaben zuvor selbst schon ein paar Bier getrunken, wären aber nicht betrunken gewesen. Die beiden werden nun angeklagt. Ihnen wird vorgeworfen, den Alligator gesetzwidrig festgehalten zu haben. Alligatoren kommen in Florida sehr häufig vor, oft sind sie dort auch in Wohngebieten unterwegs.

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich

Maskenpflicht in Klassen fällt

wohl ab Dienstag

Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft

DNA-Tests für Hunde

Gegen Hundehäufchen

Leben nach GNTM Sieg

Transgender-Model Alex berichtet

Mädchen auf Meeresgrund

Entsetzen in Spanien

Impfen oder Anstecken

Virologe Drosten klärt auf

Ratten in Wien

Immer mehr Sichtungen