3 Brüder von Zug überrollt

Binnen 1 Woche am selben Ort

(12.08.2021) Eine unglaubliche Familientragödie hat sich im US-Bundesstaat North Carolina ereignet. Das Auto eines jungen Mannes ist vergangene Woche in den frühen Morgenstunden von einem Zug erfasst worden. Der 27-jährige Lenker ist dabei tödlich verletzt worden.

Genau eine Woche darauf wollten seine beiden Brüder an eben diesem Bahnübergang zum Zeitpunkt des Todes eine Kerze in Gedenken an das verstorbene Familienmitglied anzünden. Genau in dem Moment ist wieder der Zug gekommen und hat auch die beiden mitgerissen. Beide haben das Unglück nicht überlebt. Auf Videoaufnahmen sei zu sehen, dass sie noch versucht hätten, auszuweichen. Auf Grund ihrer Trunkenheit haben sie es aber nicht mehr geschafft.

(vk)

Polizist in Asparn verschanzt

Haus umstellt

Omikron-Impfstoff

Klinische Studie startet

Polizistin meldet Übergriff

Sex-Attacke von Kollegen

Ukraine-Krise

Kommt die Gas-Krise?

Griechenland und Türkei

Ungewohntes Schneechaos

Haustiere immer dicker!

Übergewicht bei Vierbeinern

Bienchen zurück im Bienenstock

Comeback Lugner und Simone?

Charlotte Casiraghi

Pferd bei Chanel-Show