Amazon Echo Lautsprecher gehackt

Echo dot Sprachassistent Alexa

Echt beunruhigend: Der Echo Lautsprecher von Amazon kann als Wanze umprogrammiert werden. Das haben jetzt Hacker aus China eindrucksvoll auf einer IT-Messe bewiesen. Sie haben den smarten Lautsprecher so manipuliert, dass User dadurch belauscht werden können. Amazon hat die entsprechende Sicherheitslücke bereits geschlossen.

Und auch sonst bräuchtest du dir keine Sorgen zu machen, denn der Hack war mega-kompliziert, sagt IT-Experte Patrick Dax von Futurezone.at:
" Sie mussten zuerst am eigenen Echo Lautsprecher den Firmware-Chip, das ist die Gerätesoftware, herausnehmen und manipulieren. Dann mussten sie im selben WLAN-Netz wie das Zielgerät sein und sie haben noch die Zugangsdaten zum Amazon-Konto gebraucht."

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!

Netz-Wirbel um Strache-Video

Auf Twitter geht's rund

Farmer trennt sich Bein ab

Mit Taschenmesser

Handy von Freund durchsucht

& sofort Schluss gemacht

Grumpy Cat ist tot

RIP

Wieder Brand in Simmering

100 Hausbewohner gerettet