Amazon Echo Lautsprecher gehackt

(16.08.2018) Echt beunruhigend: Der Echo Lautsprecher von Amazon kann als Wanze umprogrammiert werden. Das haben jetzt Hacker aus China eindrucksvoll auf einer IT-Messe bewiesen. Sie haben den smarten Lautsprecher so manipuliert, dass User dadurch belauscht werden können. Amazon hat die entsprechende Sicherheitslücke bereits geschlossen.

Und auch sonst bräuchtest du dir keine Sorgen zu machen, denn der Hack war mega-kompliziert, sagt IT-Experte Patrick Dax von Futurezone.at:
" Sie mussten zuerst am eigenen Echo Lautsprecher den Firmware-Chip, das ist die Gerätesoftware, herausnehmen und manipulieren. Dann mussten sie im selben WLAN-Netz wie das Zielgerät sein und sie haben noch die Zugangsdaten zum Amazon-Konto gebraucht."

Schauspieler erschießt Kamerafrau

Unfall in Santa Fe

Frauen an der Leine...

J.Balvin landet Mega-Skandal

Turbulenzen im Flugzeug

Kourtney rastet aus!

Verfolgungsjagd mit Teenie (14)

Polizeiauto überschlägt sich

Melk: Ausreisekontrollen fix

Ab Samstag 23.Oktober

Stars fliegen ins Weltall

Prinz William übt Kritik

Wien: Coronamaßnahmen

gehen in Verlängerung

La Palma im Chaos

Hunderte auf der Flucht