Amerikaner heißt "Darth Vader"

(25.12.2015) Eine echt skurrile Namensänderung sorgt derzeit für einige Lacher im Netz!

US-Amerikaner Eric Welch ist riesengroßer Star Wars Fan. Eric ist vor allem von Bösewicht „Darth Vader“ fasziniert und deshalb hat er jetzt seinen Namen ändern lassen. Wie eine amerikanische Zeitschrift berichtet, heißt der 43-Jährige nun ganz offiziell und legal Darth Vader. Als Beweis veröffentlicht er seinen neuen Führerschein.

Seinen bisherigen Namen abzulegen, ist dem Ami nicht schwer gefallen. Er ist nämlich in einem Waisenhaus aufgewachsen und hat seine richtigen Eltern nie kennengelernt. Aus diesem Grund hatte er keinen speziellen Bezug zum seinem alten Namen.

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer