Amokfahrt in London!

(14.08.2018) Beunruhigender Vorfall in London! Ein Mann ist heute Früh mit seinem Auto vor dem Parlament in eine Sicherheitsabsperrung gefahren und hat dabei zwei Passanten verletzt, glücklicherweise nicht lebensgefährlich. Das teilen die britische Polizei und Rettungskräfte mit.

Arndt Striegler vom deutschen TV-Sender WELT berichtet:

"Augenzeugen berichten, dass es so aussah, als wenn der Autofahrer mit seinem Wagen bewusst und absichtlich erst in die Absperrungen und dann in eine Menschenmenge gerast wäre. Es gab mehrere Verletzte, allerdings wurde keiner schwer verletzt."

Der Mann wurde festgenommen. Die Hintergründe sind noch unklar. Anti-Terror-Ermittlungen wurden eingeleitet.

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!