Amokfahrt in London!

(14.08.2018) Beunruhigender Vorfall in London! Ein Mann ist heute Früh mit seinem Auto vor dem Parlament in eine Sicherheitsabsperrung gefahren und hat dabei zwei Passanten verletzt, glücklicherweise nicht lebensgefährlich. Das teilen die britische Polizei und Rettungskräfte mit.

Arndt Striegler vom deutschen TV-Sender WELT berichtet:

"Augenzeugen berichten, dass es so aussah, als wenn der Autofahrer mit seinem Wagen bewusst und absichtlich erst in die Absperrungen und dann in eine Menschenmenge gerast wäre. Es gab mehrere Verletzte, allerdings wurde keiner schwer verletzt."

Der Mann wurde festgenommen. Die Hintergründe sind noch unklar. Anti-Terror-Ermittlungen wurden eingeleitet.

Graz: Hochzeit im Spital

Stationsteam hilft mit

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da