Amokfahrt in London!

(14.08.2018) Beunruhigender Vorfall in London! Ein Mann ist heute Früh mit seinem Auto vor dem Parlament in eine Sicherheitsabsperrung gefahren und hat dabei zwei Passanten verletzt, glücklicherweise nicht lebensgefährlich. Das teilen die britische Polizei und Rettungskräfte mit.

Arndt Striegler vom deutschen TV-Sender WELT berichtet:

"Augenzeugen berichten, dass es so aussah, als wenn der Autofahrer mit seinem Wagen bewusst und absichtlich erst in die Absperrungen und dann in eine Menschenmenge gerast wäre. Es gab mehrere Verletzte, allerdings wurde keiner schwer verletzt."

Der Mann wurde festgenommen. Die Hintergründe sind noch unklar. Anti-Terror-Ermittlungen wurden eingeleitet.

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

Nach 1 Corona-Fall:

Stadt verordnet Maßnahmen

Spanferkel Statue ärgerlich

Tierschützer laufen Sturm

Wega Einsatz nach Streit

PKW-Lenker und Waffen