Amoklauf in Florida: Mehrere Tote

(27.08.2018) Blutiger Amoklauf bei einem Videospiel-Wettbewerb in den USA. In einem Einkaufszentrum in Jacksonville im Bundesstaat Florida hat ein 24-jähriger Mann aus Maryland das Feuer eröffnet. Dabei wurden drei Menschen getötet, darunter er selbst. Elf weitere wurden verletzt.

Das Event wurde im Netz übertragen. Zu hören sind Schüsse und schreiende Menschen.

+ + + ACHTUNG + + +

Das folgende Video enthält Aufnahmen, die den Betrachter eventuell verstören können.

Eine Zeugin sagt:

"Sie haben mir gesagt, dass er auch ein Gamer war. Er hatte nicht wirklich Freunde und niemand hat mit ihm geredet. Er hat mit irgendwem zu streiten begonnen. Dann ist er kurz so da gestanden und hat plötzlich begonnen, zu schießen."

Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte