Keine Zehen mehr

2016 entfernen die Chirurgen ihren dritten und vierten Zeh. Ein weiteres Jahr später wird dann auch ihr kleiner Zeh entfernt. Die Australierin muss von nun an regelmäßig zu ärztlichen Untersuchungen, da sie sonst eines Tages ihr rechtes Bein komplett verlieren könnte. Trotzdem ist die 29-Jährige nicht unglücklich: "Hin und wieder stolpere ich wegen mangelndem Gefühl und muss mich daran gewöhnen, keine Zehen zu haben. Aber ich hatte großes Glück, dass ich wieder aufstehen und laufen konnte" so Victoria. Wie ihr Fuß heute aussieht, siehst du hier.

Teile diese Story mit deinen Freunden und warne sie vor den Gefahren solch eines Fuß-Fisch-Bades.

site by wunderweiss, v1.50