AMS: Jobroboter verlinkt Sex-Jobs

sex frauen

Kuriose Panne beim AMS! Der Jobroboter hat arbeitssuchenden Usern diese Woche Stellen als Callgirl bzw. Porno-Darsteller angezeigt. Inzwischen ist klar: Es hat keinen Hacker-Angriff gegeben. Es dürfte sich einfach um einen Algorithmus-Fehler handeln. Der Jobroboter durchforstet nämlich fast sämtliche deutschsprachigen Seiten nach Stellenangeboten.

AMS-Sprecher Ernst Haider:
"Da ist es halt passiert, dass die eine oder andere unseriöse Stellenanzeige und Website auf dieser Liste der freien Stellen aufgetaucht ist. Die sind aber bereits alle wieder gelöscht worden. Wir können es leider nicht ausschließen, dass eine automatische Suchmaschine auf solche Seiten im Netz stößt. Aber wir sind dankbar über jeden Hinweis, denn dann können wir auch händisch eingreifen."

Katze wählt Notruf

und rettet Besitzer das Leben

Kräne umgestürzt

3 Verletzte in Wien

Kind fällt aus fahrendem Auto

Samt Kindersitz!

Vorsicht, Giftköder!

Alarm im Burgenland

Unis müssen mehr prüfen

Sonst gibt's weniger Kohle

Gaffer öffnet Rettungsauto

Jetzt reicht es echt