An Ostern: Deshalb besser kein Sex

(14.04.2017) Bastle über Ostern lieber nicht an deiner Familienplanung! Eine deutsche Hebamme warnt nämlich vor unverhütetem Sex an den Feiertagen. Der Grund: Die Babys kommen dann um Weihnachten und Neujahr zur Welt und da herrsche Hebammenmangel! Um die Weihnachtszeit sei das Personalproblem groß.

Das Posting wirft auch Fragen bei Usern in Österreich auf. Wie ist das bei uns in Österreich? Einen Hebammenmangel gibt es nicht, dennoch gilt es bei einem Geburtstermin rund um Weihnachten einiges zu beachten, so die Präsidentin des österreichischen Hebammengremiums Petra Welskop:
"Über die Weihnachtsfeiertage wollen die Frauen schnell wieder zu Hause bei der Familie und den anderen Kindern sein. Da ist es wichtig, dass man sich rechtzeitig um eine Hebammenbetreuung für zu Hause kümmert. Viele Hebammen haben ja selbst Familie, da ist das für die Planung notwendig, weil die auch gern zu der Zeit daheim sind."

Adria: Immer mehr Haie

Fische sehr küstennah

2 Tote in Wohnhaus gefunden

Noch unklar ob Verbrechen

Größtes Kokainlabor entdeckt

in den Niederlanden

Asteroid rast an Erde vorbei

mit ziemlich knappem Abstand

Corona-Impfung zugelassen

in Russland

Diebin ohrfeigte Verkäuferin

wollte Diebesgut nicht abgeben

Von Hund in den Kopf gebissen

Zehnjähriger verletzt

Auf Grillplatz Hand abgehackt

21-Jähriger schwer verletzt