Anakonda-Experiment abgebrochen! VIDEO

(08.12.2014) Doch nicht von der Anakonda gefressen. Auf kronehit.at hast du bereits von dem waghalsigen Experiment eines Tierschützers aus den USA gelesen. Der Mann wollte sich vor laufender Kamera von einer Anakonda verschlingen lassen.

Doch das Experiment mit der Riesenschlage ist abgebrochen worden – und zwar kurz bevor die Anakonda zum Biss ansetzen konnte. Offizieller Grund: der Tierschützer hatte zu heftige Schmerzen im Arm. Seine Betreuer musste abbrechen.

Mit dem Experiment wollte der Mann auf gefährdete Tierarten und die Bedrohung des Amazonas aufmerksam machen. Tierschützer haben das Experiment als Tierquälerei verurteilt.

Amok-Drohung = Schulverweis

Konsequenzen für 17-Jährigen

Comeback der Discos?

Heute fälllt Entscheidung

Verbotene Jagd auf Haie

Schockierende Bilder

Gasexplosion knapp verhindert

in Wien Ottakring

Beulenpest: Bub (15) tot

Kommt die Pest zurück?

Würgeschlange auf Gehweg

Schock in Hamburg

Einjähriger Bub erschossen

Tragödie in New York

Giftschlange in Hallenbad

Stmk: Aufregung um Hornviper