Anakonda-Experiment abgebrochen! VIDEO

(08.12.2014) Doch nicht von der Anakonda gefressen. Auf kronehit.at hast du bereits von dem waghalsigen Experiment eines Tierschützers aus den USA gelesen. Der Mann wollte sich vor laufender Kamera von einer Anakonda verschlingen lassen.

Doch das Experiment mit der Riesenschlage ist abgebrochen worden – und zwar kurz bevor die Anakonda zum Biss ansetzen konnte. Offizieller Grund: der Tierschützer hatte zu heftige Schmerzen im Arm. Seine Betreuer musste abbrechen.

Mit dem Experiment wollte der Mann auf gefährdete Tierarten und die Bedrohung des Amazonas aufmerksam machen. Tierschützer haben das Experiment als Tierquälerei verurteilt.

Fakeanruf bei Ludwig

Zusammenschnitt veröffentlicht

Hundeattacke in OÖ

18-Jährige im Spital

Belugawal Rettungsaktion

Meeressäuger steckt in Schleuse

Linz: Granaten im Keller

Straßensperre für eine Stunde

Rottweiler beißt Mädchen

Hundehalter in Graz verurteilt

Dreirad von Auto mitgeschleift

Vierjähriger verletzt

300 Euro für Studenten!

Überweisung ab heute!

Nach Tod auf Achterbahn.

Freizeitpark wieder geöffnet