Andreas Herzog rastet aus

Spieler weinen

Andreas Herzog rastet völlig aus. Ein Video von unserem Ex-Nationalspieler, der mittlerweiler Trainer in Israel ist, geht durchs Netz. Nachdem die Israelis gegen Slowenien in der EM-Quali 2:3 verloren haben, brennen bei dem 51-jährigen die Sicherungen durch. In einem Interview lässt er seiner Wut freien Lauf.

"Wir sind nicht professionell genug! Wir sprechen über die Qualifikation und dann machen wir solche Fehler! Wir verlieren jedes Spiel und das ist nicht mehr lustig!"

Danach soll es in der Umkleide weitergegangen sein. Israelische Medien berichten von Flaschen, die er durch die Kabine getreten hat. Einige Spieler sollen sogar geweint haben.

Trotz der Niederlage möchte der israelische Verband weiterhin mit Herzog zusammenarbeiten.

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall