Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

(23.06.2021) Unglaubliche Szenen spielen sich am frühen morgen in Chile ab. Der Zugfahrer Andres Fabricio Argandoña Tapia traut seinen Augen nicht als er am Steuer seines Zuges sitzt und in der Ferne einen dunklen Schatten auf den Gleisen entdeckt. Geistesgegenwärtig stoppt er den Zug, dabei sieht er einen traumatisierten Hund der zu fliehen versucht.

Hund flüchtet vor Retter

Der Held des Tages will ihm natürlich sofort helfen und kettet ihn los, doch der kleine Hund läuft völlig erschrocken und bellend davon. Zumindest ist er jetzt in Freiheit.

(AF)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken