Angriff auf iPhone und iPad

(11.11.2014) Ein Trojaner bedroht Apple! 'WireLurker' – übersetzt 'Kabel-Lauscher' – nennt sich die Malware, die jetzt sogar die eigentlich virensicheren iPhones und iPads bedroht. WireLurker könnte Daten stehlen oder die Geräte schädigen, warnen heute früh Experten. Zunächst nistet sich der Trojaner auf Mac-Computern ein. Sobald ein tragbares Apple-Gerät angeschlossen wird, wandert die Schadsoftware über das USB-Kabel rüber und macht sich am iPhone oder iPad breit.

Thorsten Behrens von 'saferinternet.at':
“Dieser Trojaner wird ursprünglich in Apps versteckt, die nicht direkt aus dem Apple-Appstore stammen. Also Apps, die irgendwo aus dem Internet runtergeladen werden. Da muss man einfach vorsichtig sein. Wenn die Geräte mal befallen sind, bekommt man den WireLurker nur schwer wieder runter.“

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier