Anklage gegen Kärntner Polit-Promis

(05.11.2013) Kärntner Polit-Promis bald vor Gericht. Die Korruptionsstaatsanwaltschaft hat Anklage gegen Gerhard Dörfler, Stefan Petzner, Uwe Scheuch und Harald Dobernig erhoben. Es geht um den Vorwurf der Untreue. Das BZÖ soll im Landtagswahlkampf 2009 eine Werbebroschüre für den Wirtschaftsstandort Kärnten in abgewandelter Form als BZÖ-Wahlbroschüre verbreitet haben. Dadurch sei dem Land Kärnten ein Schaden von 219.000 Euro entstanden. Für Ex-Landeshauptmann Dörfler kommt es aber noch dicker. Erich Mayer von der Korruptionsstaatsanwaltschaft:

„Gerhard Dörfler wird zusätzlich das Vergehen der Vorteilsannahme vorgeworfen. Er soll 2004 bei der Auftragsvergabe für die Sanierung des Loibltunnels einen finanziellen Vorteil gefordert haben. Wegen der Untreue drohen den Angeklagten zwischen einem und zehn Jahren Freiheitsstrafe.“

CoV-Infizierter reist durch Ö

Mit Flugzeug und Zug

Banküberfall in Wien

Bewaffneter Täter flüchtig

Juwelierräuber in Wien gesucht

Wer hat diese Männer gesehen?

Chrissy Teigen trauert um Baby

Model erlitt Fehlgeburt

Taliban-Terrorist in OÖ gefasst

wollte Frau köpfen

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter

Stromhalsbänder: Hunde gerettet

"Eh nur Vibrationsmodus"

Klapperschlangenbiss in OÖ

"Haustier" schnappt zu