Wien: Ansturm auf Cannabis-Geschäft

cannabis

(21.04.2017) Polizeieinsatz vor Cannabis-Geschäft in Wien: Im Geschäft Magu in Wien Neubau werden jetzt ganz legal Cannabis-Pflanzen verkauft, weil der THC-Wert unter 0,3 Prozent liegt. Das heißt: Einen Rauschzustand kann man damit nicht bekommen, aber als Medizin ist die Pflanze heiß begehrt. Das Geschäft mit den Cannabis-Pflanzen läuft so gut, dass sich dort am Donnerstag eine riesen Menschenschlange bildet, die den Gehsteig blockiert. Und auch nur deshalb ist die Polizei angerückt – nicht wegen der Cannabispflanzen.

Happy Weltkatzentag

Wie cute sind diese Videos?

Tote bei Flugzeugunglück

Bruchlandung in Indien

Urlaubsfahrt = Beziehungsprobe

Jedes 2. Paar streitet

Nackter verfolgt Wildschweine

Lustige Bilder

Ein Bier namens Schamhaar

Wirbel um Branding

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant