Terror-Übung: Wien im Ausnahmezustand

Polizei11 611

(14.10.2016) Schreck dich nicht, wenn du heute auffallend viele Polizisten und Einsatzfahrzeuge in Wien siehst. Die Wiener Polizei führt zusammen mit Cobra-Einheiten und Rettungsdiensten eine Anti-Terror-Übung durch. Ziel ist es, Entscheidungs- und Kommunikationsabläufe für den Ernstfall zu proben. Es sollte wegen der Übung aber zu keinen groben Verkehrsbehinderungen kommen.

Interessierte User können den Einsatz übrigens im Netz mitverfolgen, so Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:
“Die Übung wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Wir werden aber über unseren Twitter-Channel regelmäßig aktuelle Infos posten.“

Hier geht’s zum Twitter-Channel der LPD Wien

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!