Terror-Übung: Wien im Ausnahmezustand

(14.10.2016) Schreck dich nicht, wenn du heute auffallend viele Polizisten und Einsatzfahrzeuge in Wien siehst. Die Wiener Polizei führt zusammen mit Cobra-Einheiten und Rettungsdiensten eine Anti-Terror-Übung durch. Ziel ist es, Entscheidungs- und Kommunikationsabläufe für den Ernstfall zu proben. Es sollte wegen der Übung aber zu keinen groben Verkehrsbehinderungen kommen.

Interessierte User können den Einsatz übrigens im Netz mitverfolgen, so Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:
“Die Übung wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Wir werden aber über unseren Twitter-Channel regelmäßig aktuelle Infos posten.“

Hier geht’s zum Twitter-Channel der LPD Wien

Mehr als 4.200 Neuinfektionen

in den letzten 24h

Squid Game Kostüme verboten

an Schulen zu Halloween

Pics vor Sarg des Vaters!

Shitstorm auf Insta

Mann mordet mit Kobra

Für 5 Millionen Dollar

Riesiger Waldbrand in NÖ

115 Hektar in Flammen

OÖ verschärft Cov-Maßnahmen

FFP2-Maskenpflicht ausgeweitet

Mann wollte Freundin in OÖ töten

warf sich vor Feuerwehrauto

Die Verordnung ist da!

3G am Arbeitsplatz