App benutzt schlafende Handys!

(14.02.2014) Im Schlaf der Krebsforschung helfen - Eine neue Android-App macht genau das möglich! Mit der App kann man die in der Nacht ungenutzte Prozessorleistung seines Handys der Forschung zur Verfügung stellen. Über das Internet werden die Rechen-Ressourcen des Smartphones einer Forschungseinrichtung für Krebs und Alzheimer zur Verfügung gestellt. Entwickelt hat die App namens "Power Sleep App" Elektronikriese Samsung.

Sprecher Gregor Almassy:
“Wenn man das Handy einschaltet und im WLAN-Netz ist, muss man darauf achten, dass es voll aufgeladen ist. Damit man auch sicher sein kann, wenn der User aufwacht, dass das Handy nicht leer ist, weil der Prozessor hat ja die ganze Nacht über gearbeitet. Mit dieser App nutzen wir nur die Rechenleistung des Handys, nicht irgendwelche Inhalte oder sonst etwas.“

Ab morgen ist die App im Play-Store und als Samsung-App erhältlich.

Leopard ist ausgebrochen

Aus China Safaripark

Indien: Corona-Tote im Ganges

bis zu 40 Leichen

Urologe muss zahlen

50.000€ für das Opfer

USA impft Kinder

mit Pfizer

Tempo 30 in ganz Spanien

"Slow down" in allen Orten

Amazon vernichtet Fake-Produkt

Kampf gegen Piraterie

E-Bike-Tour im Schneechaos

Kopfschütteln bei Bergrettung

CoV: Sollen wir entscheiden?

Volksabstimmung über Gesetze