App lässt Tote auferstehen

(10.03.2017) Krass: Diese App lässt Tote auferstehen! „With me“ heißt sie, kommt aus Südkorea und funktioniert mit dem Erstellen von Avataren. Ein 3D-Bodyscan eines Menschen macht's möglich. Dazu muss dieser sich allerdings noch zu Lebzeiten registrieren und scannen lassen.

Über die App kannst du dann mit den Toten quatschen und sogar Selfies knipsen. Der Avatar des Toten wirkt so realistisch, dass du glaubst, mit der wahren Person zu plaudern. Die App soll dir somit helfen, schneller über den Tod einer geliebten Person hinwegzukommen.

Woher stammt die skurrile Idee? Die südkoreanische Erfinderin verrät es in einem Video: "Meine Oma ist verstorben, aber wir haben keine gemeinsamen Fotos zusammen. Ich kann jetzt kein Foto mehr mit ihr schießen. Es wäre super, wenn wir jetzt mit ihrem Avatar eines machen könnten. Ich denke nicht, dass es Fake-Erinnerungen sind. Die Avatare sind super-realistisch und ihre echte Erscheinung ist ja noch in meinem Kopf."

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt