Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

(25.10.2020) Hast du schon die Stopp-Corona-App auf deinem Handy? Gesundheitsminister Rudi Anschober appelliert jetzt an alle Österreicherinnen und Österreicher, die App zu installieren. Hintergrund sind die stark steigenden Infektionszahlen.

Inklusive der heutigen Zahlen habe sich die Zahl der aktiven Fälle in Österreich um 53 Prozent erhöht. Gleichzeitig hat es auch einen Anstieg bei den Spitalspatienten gegeben: Die Zahl der Hospitalisierungen hat um 65 Prozent zugenommen.

Gesundheitsminister Rudi Anschober:
„Diese hohen Zahlen sind eine enorme Herausforderung für die regionalen Gesundheitsbehörden, das so entscheidende Kontaktpersonenmanagement schnell durchzuführen. Dieses Kontaktpersonenmanagement kann jede und jeder Einzelne gut durch die Installation der ‚Stopp Corona App‘ unterstützen. Jetzt ist es an der Zeit, dabei mitzumachen. Es ist kein großer Aufwand und trägt dazu bei, sich und die anderen zu schützen. Mittlerweile verzeichnet die App bereits 1,1 Millionen Downloads, 1.100 ‚Rote Warnungen‘ wurden bereits weitergegeben, dazu 2.100 ‚Gelbe Warnungen‘. Je mehr Menschen mitmachen und sich an dieser Ergänzung des manuellen Kontaktpersonenmanagements beteiligen, desto wirksamer wird die App.”

(APA/CJ)

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu

Quarantäne vorgetäuscht

Kein Bock auf den Job

Transport großer Bargeldmengen

In Laudamotion-Fliegern