Apple enthüllt Neues

iPhone 11 und Apple TV+

(11.09.2019) Apple-Fans aufgepasst! Bei der neuen iPhone-Generation setzt Apple den Fokus stark auf bessere Kameras, um die zuletzt gesunkenen Verkäufe seines wichtigsten Produkts wieder anzukurbeln. Das iPhone 11, das als Einstiegsmodell das aktuelle iPhone XR ersetzt, bekommt auch einen Nacht-Modus, der für mega-gute Bilder bei dunklen Lichtverhältnissen sorgen soll.

Doch nicht nur das: Auch zusätzliche Ultra-Weitwinkel-Objektiv soll nicht nur genutzt werden, um mehr ins Bild zu bekommen, sondern auch wesentlich zur Verbesserung der Fotos beitragen. Dafür gibt es drei Kameras: Standard-Brennweite, Teleobjektiv und Ultra-Weitwinkel. Die Kameras nehmen dafür neun Fotos mit verschiedenen Einstellungen auf und setzten daraus "Pixel für Pixel" ein Bild zusammen.

Das iPhone 11 kostet in Deutschland ab 799 Euro mit 64 Gigabyte Speicher. Die neuen Modelle kommen am 20. September auf den Markt.

Apple TV+ geht bald an den Start und macht Netflix und Co. damit große Konkurrenz. Das liegt nicht nur an Exlusiv-Produktionen, sondern auch daran, dass du für Apple TV+ weniger Kohle ausgibst. In Deutschland wird der Streamingdienst 4,99 Euro im Monat kosten. Zum Vergleich: Ein Netflix-Abo kostet in der billigsten Version 7,99 Euro im Monat. Die ersten Produktionen sollen laut Konzernchef Tim Cook am 1. November in mehr als 100 Ländern verfügbar sein.

Apple verpflichtet für den Dienst unter anderem Hollywood-Stars wie Reese Witherspoon und Jennifer Aniston. Zudem setzt Apple jetzt verstärkt auf Abo-Modelle, während die iPhone-Verkäufe zuletzt zurückgegangen sind. Bald kannst du auch den Start des Spiele-Abos Apple Arcade erwarten, das ebenfalls 4,99 Euro im Monat kosten wird und am 18. September startet. Die Games von Apple Arcade sollen exklusiv nur bei dem Dienst verfügbar sein.

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes