Apple macht alte iPhones langsamer

(22.12.2017) Apple macht dein altes iPhone gezielt langsamer! Das hat der Konzern jetzt ganz offen zugegeben. Und die Rede ist jetzt nicht von den allerersten Smartphones. Es betrifft die Modelle iPhone 6, 6s und SE. Auch am iPhone 7 soll schon getrickst worden sein.

Wie macht Apple das? Ganz einfach...

Apple macht alte iPhones langsamer 2

Per Software-Update wird die Taktfrequenz des Prozessors nach und nach limitiert. Dein iPhone wird also tatsächlich langsamer.

Und Apple erklärt, warum sie das machen...

Apple macht alte iPhones langsamer 3

Es soll um den verbauten Lithium-Ionen-Akku gehen. Der soll mit fortschreitendem Alter zu Abstürzen neigen. Und um diese zu verhindern, drosselt Apple das iPhone.

Die User haben dafür kein Verständnis...

Apple macht alte iPhones langsamer 4

Es hagelt böse Kritik an Apple. Viele User vermuten, dass der Konzern seine Kunden so zum Kauf neuer iPhones bewegen will.

Doch kann man sich nach diesem Geständnis von Apple rechtlich wehren? Wir haben nachgefragt...

Apple macht alte iPhones langsamer 5

Juristen sagen, dass man eigentlich keine Chance hat. Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
"Apple würde so etwas ja auch nicht zugeben, wenn sie sich nicht entsprechend abgesichert hätten. Heutzutage haben alle Geräte eine kurze Lebensdauer, das machen wirklich alle so, nicht nur Apple. Man kann sich eigentlich nur dagegen wehren, indem man halt keine Apple-Produkte mehr kauft."

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal