Apple: Smartwatch mit LTE

(08.08.2017) Kannst du dir vorstellen, nur noch über eine Uhr zu telefonieren oder SMS zu tippen? Das könnte schon bald Realität sein. Denn: Apple will offenbar eine neue Version seiner Smartwatch herausbringen – und das noch in diesem Jahr! Die Uhr soll unabhängig vom iPhone direkt in das Mobilfunknetz eingebunden sein. Dazu sollen einige neue Modelle der Apple Watch mit einer schnellen LTE-Anbindung ausgestattet sein.

Was soll das Ganze bringen? Man kann damit Kurznachrichten senden, Musik streamen oder sich Karten zur Navigation anschauen – praktisch beim Sport zum Beispiel, weil man sein iPhone dazu nicht mitnehmen muss.

Ist das bereits das Ende der Smartphone und werden wir schon bald nur noch über Smartwatches kommunizieren? Tech-Experte Florian Christof von futurezone.at:
"Nein, bestimmt nicht! Also eine Uhr eignet sich überhaupt nicht dazu, um Nachrichten zu schreiben. Auch für viele andere Sachen, für die das iPhone geeignet ist, eignet sich die Uhr überhaupt nicht. Zudem ist das iPhone ja auch der Geldbringer für Apple. Also so wie es jetzt aussieht, ist keine Ende für das iPhone in Sicht."

Massentests: Anmeldung möglich

Untersuchungen ab Freitag

Ktn: Keine Spur von Bankräuber

Fahndung läuft

Regierung verrät Öffnungsplan

Wer sperrt am Montag auf?

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang