Ariana vertreibt Beatles

vom Chart-Rekord

(20.02.2019) Die nur 1,53 Meter große Ariana Grande hat sich jetzt große Fußstapfen ausgesucht: Sie tritt nämlich in die Fußstapfen der Beatles!

Die 25-jährige Popsängerin hat es tatsächlich geschafft, in den US-Singlecharts gleichzeitig die drei obersten Ränge zu erobern. Das ist zuletzt den Beatles im Jahr 1964 gelungen. Respekt!

Ariana steht mit den Songs „7 Rings“, „Break Up With Your Girlfirend, I’m, Bored“ und „Thank You, Next“, an der Spitze. In den Top Fourty ist die Sängerin gleich mit elf Songs vertreten. Sie ist bisher die einzige weibliche Künstlerin, die das geschafft hat. Doppelter Respekt!

Den bisherigen Rekord hat die Rapperin Cardi B gehalten, die im vergangenen April neun Titel unter den "Top 40" bei "Billboard" gehabt hat.

In der mehr als 60-jährigen Geschichte der "Billboard Hot 100" sind die Beatles und Ariana Grande die einzigen Künstler, die es gleichzeitig auf die drei Spitzenplätze geschafft haben. Den Beatles ist das mit mit "Twist and Shout", "Do You Want to Know a Secret" und "Can't Buy Me Love" gelungen.

Die "Billboard Hot 100" gelten als offizielle Charts der USA. Die US-Popsängerin tritt am 3. September 2019 im Rahmen ihrer "Sweetener World Tour" in der Wiener Stadthalle auf.

(APA / Red)

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker

Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern

FFF: Klimademo während Corona

Maskenpflicht & Abstandsregeln

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne