Asexuelle sprechen über Liebe ohne Sex

Immer mehr Menschen bekennen sich dazu, asexuell zu sein. Kein Verlangen nach Sex zu haben war ja lange ein Tabuthema. In der neuen Ausgabe der ´Miss´ erzählt eine junge Frau, wie es ist, Beziehungen ohne Sex zu wollen. Nach Schätzungen lebt etwa ein Prozent der Bevölkerung asexuell. Manche Menschen haben gar kein Bedürfnis nach körperlicher Nähe, andere küssen und kuscheln aber gern. Eines ist ihnen gemeinsam: Sie ekeln sich nicht vor Sex.

Sarah Gasser von der ´Miss´:
“Es gibt Leute, die schlafen schon mit ihrem Partner, ihm zuliebe. Meistens findet das aber überhaupt nicht statt, sondern es wird nur gekuschelt und so die Nähe verspürt. Deswegen wollen die meisten Asexuellen auch Beziehungen mit anderen, die das genau so empfinden, weil sonst büßt einer natürlich immer ein.“

Die ganze Story liest du in der neuen ´Miss´.

site by wunderweiss, v1.50