Aspirin erhöht Hautkrebs-Risiko

Krebs Cancer

Zu viel Aspirin erhöht das Hautkrebs-Risiko bei Männern! Das behaupten jetzt zumindest Wissenschaftler aus den USA. In den Staaten sollen viele Menschen täglich eine Mini-Dosis Aspirin einnehmen. So will man sich vor einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall schützen.

Doch jetzt hat man herausgefunden, dass Männer, die täglich Aspirin einnehmen, ein doppelt so hohes Melanom-Risiko haben. Bei Frauen gibt es diesen Effekt übrigens nicht.

Über die Ursachen kann bisher nur spekuliert werden.

Aspirin erhöht Hautkrebs-Risiko 2

Hautärztin Sylvia Perl-Convalexius:
"Eine Studie allein ist einfach zu wenig. Da braucht es mehr Untersuchungen. Aber nachdem es nur bei Männern auftritt, könnte schon eine hormonelle Geschichte dahinterstecken."

Die US-Forscher vermuten übrigens, dass Männer weniger von einem bestimmten hautschützenden Enzym bilden könnten als Frauen.

Muss auch Kickl gehen?

ÖVP will ihn rauswerfen

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!

Netz-Wirbel um Strache-Video

Auf Twitter geht's rund

Farmer trennt sich Bein ab

Mit Taschenmesser

Handy von Freund durchsucht

& sofort Schluss gemacht

Grumpy Cat ist tot

RIP