Ast rettet Frau das Leben

Rasentraktor in die Tiefe gestürzt

(24.07.2022) Ein in den Abgrund ragender Ast hat einer Kärntnerin am Samstagnachmittag vermutlich das Leben gerettet. Die 51-Jährige mähte um 17.20 Uhr ihren Forstweg in Mühldorf (Bezirk Spittal an der Drau), als ihr Rasentraktor vom Weg abkam, teilte die Polizei mit. Die Frau konnte rechtzeitig abspringen und sich an einem vier Meter abwärts gelegenen Ast festhalten, während der Traktor rund 50 Meter abstürzte. Vom Rettungshubschrauber wurde sie per Seil schwer verletzt geborgen.

Nach der Bergung wurde sie vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Spittal an der Drau geflogen. Der Rasentraktor soll zu einem späteren Zeitpunkt geborgen werden. Zwei Feuerwehren sowie drei Hubschrauber standen im Einsatz.

Polit-Tragödie: Jenewein

Offenbar Suizid-Versuch!

Trump gegen LGBTQ-Rechte

Bildungsministerium abschaffen

Frau stürzt aus Hochschaubahn

57-Jährige tödlich verletzt

Hass im Netz

Eigene Staatsanwaltschaft?

15-Jährige von Zug erfasst

Notarztteam kämpft vergeblich

Angriffe auf Atomkraftwerk

Russland bestreitet Schuld

Unwetter in Tirol

Murenabgänge und Chaos

Heißester Tag des Jahres

NÖ: 38,7 Grad in Seibersdorf