Attacke auf Krankenhaus

Von Impfgegnern beschmiert

(10.12.2021) Eine "hinterhältige Attacke" nennen es die Betreiber des Pflegekrankenhauses "Haus der Barmherzigkeit" im Wiener Bezirk Ottakring.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag soll sich der Angriff ereignet haben. Unbekannte haben in der Nacht den Schriftzug des Hauses mit Corona-Verschwörungsbotschaften beschmiert. Seitens des Betreibers ist man fassungslos.

"In Anbetracht der herausragenden Leistungen, die unsere Mitarbeiterinnen in den vergangenen Jahren erbracht haben, um die Sicherheit unserer Bewohnerinnen zu gewährleisten, fehlt uns jegliches Verständnis für diese hinterhältige Aktion", sagt Roland König, der Geschäftsführer.

Das gemeinnützige Haus betreut auch schwer pflegebedürftige Menschen und Menschen mit komplexen Einschränkungen.

(FJ)

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke