Attacke auf Krankenhaus

Von Impfgegnern beschmiert

(10.12.2021) Eine "hinterhältige Attacke" nennen es die Betreiber des Pflegekrankenhauses "Haus der Barmherzigkeit" im Wiener Bezirk Ottakring.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag soll sich der Angriff ereignet haben. Unbekannte haben in der Nacht den Schriftzug des Hauses mit Corona-Verschwörungsbotschaften beschmiert. Seitens des Betreibers ist man fassungslos.

"In Anbetracht der herausragenden Leistungen, die unsere Mitarbeiterinnen in den vergangenen Jahren erbracht haben, um die Sicherheit unserer Bewohnerinnen zu gewährleisten, fehlt uns jegliches Verständnis für diese hinterhältige Aktion", sagt Roland König, der Geschäftsführer.

Das gemeinnützige Haus betreut auch schwer pflegebedürftige Menschen und Menschen mit komplexen Einschränkungen.

(FJ)

Instagram kostenpflichtig?

neue Funktion in Planung

Rückwärtsgang auf der Autobahn

Er wollte nicht im Stau stehen

Zündet Lotterie den Impfturbo?

Lob & Kritik von Experten

AUS-Visum: Novak Djokovic

Gericht:Anti-Impf-Einstellung

Ex-Bk Kurz ähnelt Delfin

ominöse Studien

Öko-soziale Steuerreform

Alle Details

Wutanfall auf Sendung

„Ihr verdammten Impfgegner“

Moskau mit Marinemanöver

Weiter Säbelrasseln