Attacke auf Mutter

19-Jähriger festgenommen

(11.09.2021) Ein 19-Jähriger ist am Freitag in Wien-Donaustadt vorläufig festgenommen und anschließend angezeigt worden, nachdem er seine Schwester und seine Mutter bedroht und attackiert haben soll. Das aggressive Verhalten des jungen Mannes setzte sich gegen 14.00 auch nach dem Eintreffen der alarmierten Polizisten des Stadtpolizeikommandos Donaustadt fort. So soll er einen Beamten an den Oberarmen gepackt haben und die Polizisten zum Verlassen der Wohnung aufgefordert haben.

Festnahme

Nachdem er dann versuchte, einen weiteren Polizisten mit einem Faustschlag zu attackieren, wurde der rabiate 19-Jährige wegen Verdachts des Widerstands gegen die Staatsgewalt vorläufig festgenommen. Ein Betretungs- und Annäherungsverbot wurde ebenfalls ausgesprochen. Die Polizisten wurden bei dem Familienstreit in der Wagramer Straße nicht verletzt, die leicht verletzte 19-Jährige lehnte eine Versorgung durch einen Rettungsdienst ab.

(apa/makl)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes